26.01.2017

BSH Passau: Wie kooperationsfähig ist der BND? Teil 2

26. Januar 2017

GASPacho hat den 2. Teil der Podiumsdiskussion, die der Arbeitskreis für Sicherheitspolitik im Dezember 2016 an der Universität Passau veranstaltet hat, veröffentlicht.

Dieser Teil legt einen besonderen Fokus auf den BND und Podiumsteilnehmer diskutierten allen voran das gewandelte Aufgabenprofil des BND sowie die veränderten Rahmenbedingungen nachrichtendienstlicher Arbeit im Zuge der Verabschiedung des BND-Gesetz im Jahr 2016.

Die Gäste:
– Dr. Rudolf Adam (Vizepräsident des Bundesnachrichtendienstes a.D. und Präsident a.D. der Bundesakademie für Sicherheitspolitik),
– MinDir Günter Heiß (Leiter der Abteilung 6 im Bundeskanzleramt und ehemaliger Präsident des Verfassungsschutz Niedersachsen),
– Dr. Yan St-Pierre (CEO der MOSECON GmbH und Experte für Terrorismusbekämpfung).
Moderiert wird diese Diskussion von Dr. Rudolf van Hüllen(freiberuflicher Extremismusforscher und ehemaliger Referent und Referatsleiter in den Abteilungen Linksextremismus und Linksterrorismus beim Bundesamt für Verfassungsschutz).

Um den Podcast zu hören, klicken Sie bitte auf obigen Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.