13.12.2018

KNS Podcast #10 – Khashoggi, Skripal und Co: Sind gezielte staatliche Operationen im Ausland häufiger und schlechter geworden?

Die Fälle von Sergei Skripal in Großbritannien und Jamal Khashoggi in der Türkei haben für wichtige Schlagzeilen in 2018 gesorgt und gezielte staatliche Operationen im Ausland ins Rampenlicht gestellt. In der 10. Folge des KNS Podcast diskutieren Yan St-Pierre, Florian Peil und Malte Roschinski, ob diese und andere Fälle eine qualitative Veränderung solcher Operationen zeigen und ob es zurzeit einen „Aufschwung“ selbiger gibt.

Hier ist ein kurzer Ausschnitt, den gesamten Podcast hören Sie unten:

Ab sofort können Sie Ihre Fragen und Kommentare auch auf Twitter direkt an @KNSBerlin stellen und Sie können den Podcast auch über soundcloud, spotify, itunes, Deezer und Up day’s earli podcast laden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.