21.02.2020

KNS Podcast #20 – NGOs und Nachrichtendienste: Das doppelte Missverständnis?

Fragile Staaten und Krisengebiete sind ein Spielfeld sowohl für Nichtregierungsorganisationen (NGO) und Hilfsorganisationen als auch für Nachrichtendienste. Beide Seiten verfolgen unterschiedliche Ziele, die Methoden sind teilweise die gleichen.
Im 20. KNS-Podcast diskutieren Florian Peil, Malte Roschinski und Yan St-Pierre anhand konkreter Fälle, u. a. aus Pakistan, Nigeria und dem Libanon, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden so unterschiedlichen Akteure.
Ein Fazit: Nachrichtendienste nutzen NGOs immer wieder für ihre Zwecke – doch NGOs kann das in ernste Gefahr bringen.

Sie können Ihre Fragen und Kommentare auch auf Twitter direkt an @KNSBerlin stellen und den Podcast über soundcloud, spotify, itunes, Deezer und Up day’s earli podcast laden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*