22.05.2020

Zenith: Damit hat Mauretanien nicht gerechnet

19. Mai 2020

blank

Thabo Huntgeburth vom Zenith Magazin hat Yan St-Pierre für seinen Artikel zu den jüngsten politischen Entwicklungen in Mauretanien interviewt.

„Intern war es bekannt, dass sich Ghazouani selbst ein starkes Netzwerk aufgebaut hat,“ denn der neue Präsident sei „einer der immer eine ganz andere Vision hatte.“ Diese Vision sei universal und sozial, geprägt von einer religiösen und sozialen Familie, als auch durch seine Frau, die als Ärztin praktiziert. Es sei also Ghazouanis Ziel dem Land einen „neuen Impuls“ zu geben, um die soziale Situation zu verbessern.

Um den ganzen Artikel (kostenpflichtig) zu lesen, folgen Sie bitte obigem Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*